Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Hersteller Sexspielzeuge
23 Mitglieder
zur Gruppe
Volkswagen
195 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Fickmaschine (Marke Eigenbau)

******** 

********  

Fickmaschine (Marke Eigenbau)
Hier mal ein Paar Bilder meiner fertigen Fickmaschine.

Alles Marke Eigenbau

Die Maschine ist komplett Kugelgelagert.
Das Linearlager ist mit Kunststoffgleitlagern ausgestattet.

Hubtiefe ist 7cm
Stösse 240 /min.
Der Motor wird mit 24 Volt gesteuert.

Gehäuse aus 4mm Stahl und komplett Verzinkt.
Gewicht ca. 6 KG

Durch sein hohes Eigengewicht wird die Schwingung auf ein minimum Reduziert
Emtoy 7/240
Befestigung mit 2 großen Saugnäpfen für glatte Untergründe
Befestigung mit 2 sehr starken Magneten für Metalluntergründe
**********88214 
538 Beiträge
Paar
**********88214 538 Beiträge Paar

cool
Möchtest Du uns auch etwas über die verbauten Teile etwas sagen und wie viel Du investieren musstest°?

lg
Flamingos *knicks*
*******bol 
347 Beiträge
*******bol 347 Beiträge 

Gute Arbeit. Sieht sehr hochwertig aus.
******** 

********  

Vielen Dank, es soll ja auch immer was für´s Auge sein.
******** 

********  

Emtoy 7/240 Belastungstest mit 5 KG
Anbei mal ein Bild von meinem Belastungstest der Maschine.

Getestet wurde mit 5 KG Gewicht in nach oben Stehender Position

Komplettes Video ist bei mir auf dem Profil
5 KG Belastung
******** 

********  

Emtoy 7/240 im Koffer versteckt
Hallo zusammen,

hier mal meine Emtoy 7/240 im kleinen grünen Koffer Versteckt
Von außen kaum zu erkennen
So sieht es innen aus
Da passt alles mit rein
*****Tur 
1.733 Beiträge
Mann
*****Tur 1.733 Beiträge Mann

vllt wäre ein schaumeinsatz noch nett!?
einerseits würde damit eine gewisse geräuschdämmung erreicht werden und auf der anderern seite könnte man so das "zubehör" bzw. die einzelnen teile so im koffer "festhalten"...
******** 

********  

Hallo Tastatur
Da hast du recht des ist eine Gute Idee, ist bereits in Arbeit.
*****Tur 
1.733 Beiträge
Mann
*****Tur 1.733 Beiträge Mann

noch eine idee...

auf den bildern scheint es mit, als würde das netzkabel eingequetscht werden, wenn man das ganze bei geschlossenem koffer betreiben möchte... korrigiere mich, falls ich mich irre...
hier wäre vllt eine komfortable möglichkeit, den motor mit einer sog. kaltgeräte-buchse innerhalb des koffers zu verbinden und dann auf der seite des koffers dann ein netzkabel einstecken kann, welches man mit der steckdose verbindet (auch wieder nur so ein gedanke)
******** 

********  

Ich habe bereits eine Einkerbung für das Kabel am Koffer angebracht, gleich nach dem Video.
Kabel einquetschen geht gar nicht *top*

Ich hab dass mit dem Netzteil extra so flexibel gelassen und nicht mit dem Koffer verbunden.
So kann man die Maschine aus dem Koffer ausbauen und Flexibel wo anders Montieren, ohne den Koffer.

Sie kann ja auch mit Magneten und Saugnäpfen an Stühlen oder Tischen befestigt werden.
Da würde der Koffer so ja nur stören.

Vielen dank für deine Scharfe Beobachtungsgabe, sowas inspiriert mich immer zu neuen Ideen und Verbesserungen.

Gruß Tobias
Mit Saugnäpfen
Mit Magneten
*****Tur 
1.733 Beiträge
Mann
*****Tur 1.733 Beiträge Mann

ah... okay...
hm.. man könnte natürlich auch für kofferbetrieb einen dosenanschluss an der kofferseite und für ausgebauten betrieb einen direkt am gerät einzusteckendes kabel realisieren, wobei einkerbung sicherlich auch reicht, allerdings sollte die dann m.e. verschlossen sein, wenn kein kabel durchgeführt und der koffer transportiert oder im schrank etc verstaut wird... vllt mit 'nem gumminippel?
******** 

********  

Alles machbar
Ja das ist alles machbar, bin froh um jeden Hilfreichen Tipp der zu Verbesserung beiträgt.

Ich mach mir zwar immer meine Gedanken beim bau der Maschinen.
Doch wenn je mehr Meinungen ich höre und umsetzten kann, desto besser wird Sie.

Also immer her mit allen Tipps und Anregungen
********pios 
79 Beiträge
Paar
********pios 79 Beiträge Paar

Mal blöd gefragt
Hallo,
ist diese Maschine jetzt ein kompletter Eigenbau von dir oder quasi ein "Bausatz"?

Falls letzteres würde mich interessieren wo man ihn beziehen kann, würde mich dann nochmal mit dir per PN in Verbindung setzen...

Finde das Gerät sehr ansprechend, von so etwas träumen wir beide auch schon länger..
*rotwerd*
********pios 
79 Beiträge
Paar
********pios 79 Beiträge Paar

Wer lesen kann...
ist stark im Vorteil

Hier mal ein Paar Bilder meiner fertigen Fickmaschine.

Alles Marke Eigenbau

*autsch*
******s86 
12 Beiträge
Mann
******s86 12 Beiträge Mann

Frage zum Anschluss
Könnte jemand ein Foto von der Verkabelung des Steckers vom Scheibenwischermotor posten?

Ich hab beim Anschließen des roten und blauen Kabels gemerkt das der sich nur die Masse am äußeren Gehäuse holt und bin ein wenig überfordert wie ich Plus und Minus da nun dran verdrille.

Danke
*******ple 
140 Beiträge
Paar
*******ple 140 Beiträge Paar

Vielleicht etwas OT, aber gestern bei den Amis auf Amazon gesehen:
Links nur für Mitglieder

Die nackte Kanone läßt grüßen *zwinker*
Auch die Bewertungen sind durchaus interessant.

LG
******** 

********  

Hallo Charles86
Welche Maschine und welche Steuerung hast du denn?
Dann kann ich dir evtl weiterhelfen.


Deinen Satz

"Ich hab beim Anschließen des roten und blauen Kabels gemerkt das der sich nur die Masse am äußeren Gehäuse holt."

versteh ich nicht ganz, aber ich glaube in dem Fall glaube ich weniger dass da was übers Gehäuse läuft.
******s86 
12 Beiträge
Mann
******s86 12 Beiträge Mann

Plus und Minus anhängen geht nicht also rot an rot und Grün an grün ist so nicht gedacht der Minuspol muss damit der Motor sich dreht an das Gehäuse bzw. einfach geerdet werden.

Verdrill ich nun den Pluspol an beide Kabel die aus dem Motor kommen?
******s86 
12 Beiträge
Mann
******s86 12 Beiträge Mann

Sorry mein Fehler
sorry mein Fehler - Frage hat sich beantwortet die kabel gehören zusammen. Wer rechnet auch mit sowas.

Isolier ich die beiden Kabel ab und mach ne Klemme dran, wer kommt auf sowas - der keine Ahnung von Elektronik hat?
****do 
7 Beiträge
Mann
****do 7 Beiträge Mann

hier mal meine..
Hallo,
ich bauer derzeit meine noch in Gehäuse und überlege ob es eher ein schöner Koffer (Hochwertiges ALU oder Leder) sein soll oder doch lieber etwas ausgefalleneres wie z.b. eine Dildoform drumherum oder so?
Was habt ihr so für Ideen?

Ein Bild kann ich gerne posten, wenn ich fertig bin.
*********a666 
698 Beiträge
Paar
*********a666 698 Beiträge Paar

schickes Teil *zwinker*
**** 

****  

Fickmaschine im Eigenbau
Hallo,
eine Fickmaschine im Eigenbau ist nix kompliziertes:

• Motor ( Scheibwischermotor 12V aus Schrottauto mit Gestänge)
• Dimmer als Widerstand und Drehregler
• 12 V Motorradbatterie
• alles schön in eine kleine Kiste eingebaut , außen gepolstert und mit rotem Kunstleder
überzogen - hatte ich bereits vor Jahren gebaut und verschenkt.
Geht ziemlich einfach, dazu braucht keiner ein Studium.
LG
******** 

********  

Hallo zusammen
Hier mal meine Fickmaschine auf einem Sitz verbaut.
7cm HUB und 240 Stösse pro Minute
Emtoy 7/240
******* 

*******  

Doncorleone30
Sehr gute Arbeit und habe weiteres Interesse .... kannst du mal ne PN schicken ? Ole